Erfahrungs- / Gästebuch



Eigenen Eintrag erfassen

Am 29.11.2019 um 12:42 schrieb Carima (E-Mail):

Ich bin vor über 15 Jahren (als Kind) das erste Mal mit ABL in Berührung gekommen und war begeistert. In so vielen Situationen hat mir ABL bislang geholfen. Aufgrund dieser Überzeugung und der Erfahrungen über die Jahre habe ich schliesslich die Grundkurse gemacht. Tiere sind seit jeher ein zentraler Bestandteil meines Lebens und ich habe mich im Speziellen immer unheimlich für das Wesen der Tiere interessiert. Wie teilen sich die Tiere uns mit? Was können wir von ihnen lernen? Wie reagieren Tiere auf ABL? Da ich seit diesem Jahr ein Hund und ein Pferd zu meinen Gefährten zählen darf, bin ich auf Elvira aufmerksam geworden. Ich bin völlig überzeugt von ABL und wollte daher auch meine Tiere mit diesem Ansatz behandeln lassen. Meine Erfahrungen damit sind genial. Tiere sprechen körperlich genauso gut auf ABL an, wie wir Menschen. Zudem ist es ein Weg, um mit ihnen in Kontakt zu treten, sie teilhaben zu lassen an unserem Leben und unseren Entscheidungen. Mein Hund liebt Elvira und jedes Mal, wenn wir zu Elvira gehen kann ich ihn kaum mehr halten. Miro hat als Welpe den Stoffwechselprozess gemacht und ist ein richtiger ABL-Hund! Folsäure liebt er immer ganz besonders. Wahnsinnig spannend wie ich mich auf seine Intuition verlassen kann. Miro nimmt genau diejenigen Stoffe, die er benötig und in der richtigen Menge. Genauso ist es mit dem Halten der NV-Punkte. Ich bin überzeugt, dass Tiere durch ABL viel gesünder, ausgeglichener und zufriedener sind. Zudem teil sich Miro unheimlich gerne via spirituellem Mode (über Karten oder Bücher) mit und ist dabei grundehrlich und unheimlich gesprächig. Viele Themen, die mich belasten und von denen Elvira direkt nichts weiss, bringt er auf den Tisch, sodass ich mich mit dem spezifischen Thema bei Elvira auseinandersetzen muss. Elvira weiss daher dank Miro unheimlich viel Privates von mir, obwohl ich eigentlich nur mit meinem Hund zu ihr gehen wollte ;-). Ja Tiere sind sehr ehrlich, loyal, liebevoll und wollen wirklich mit uns interagieren, uns auf unserem Weg helfen, sich mitteilen, sofern sie ein Mittel und ein Weg haben dies zu tun. ABL ist ein solcher Weg. Aufgrund dieser super Erfahrungen während den Stunden bei Elvira, habe ich nun im September 2019 schliesslich den Kurs zu ABL mit Tieren gemacht. Eine geniale Erfahrung. Mittels ABL konnte ich ein fremdes Pferd testen und es so gut erfassen, dass die Besitzerin exakt die Themen und das Wesen ihres Pferdes erkannte. Einfach genial. Elvira hat den Kurs natürlich super gestalten und uns ganz toll eingeführt. Nun habe ich mit meinem Hund und meinem Pferd ganz gute Lehrer, die das Üben des Testens geduldig über sich ergehen lassen, mir aber auch ganz klar zeigen, wenn ich mich verliere, beginne an mir zu zweifeln, oder nicht ehrlich zu mir bin. ABL mit Tieren macht unheimlich Spass. Ich bin total überzeugt von dieser alternativen Methode und meine Tiere lieben es. Die geniessen nämlich die Zeit, wenn ich mich beim Testen einmal voll und ganz nur ihnen widme. Liebe Elvira herzlichen Dank für alles. Danke für deine Inputs, deine Erfahrung und die immer wieder tollen und spannenden Stunden bei dir. Ich hoffe auf noch ganz viele weitere Kurse und Workshops zu ABL mit Tieren.

Am 12.11.2019 um 11:17 schrieb Kristina:

Als ich das erste mal mit ABL in Berührung kam, hat es mich so fasziniert, dass ich die Ausbildung begonnen habe. Dies ist jetzt bereits einige Jahre her und ABL fasziniert mich jeden Tag auf's neue. In den Kursen habe ich auch die liebe Elvira kennengelernt und mich dazu entschlossen einen Tierworkshop bei ihr zu machen. In meiner Vergangenheit habe ich schlechte Erfahrungen mit einem Pferd gemacht, deshalb war es für mich eine besondere Herausforderung, dass wir beim Workshop Isländer testen durften. Die Erfahrung, die ich bei diesem Kurs machen durfte, lässt sich kaum beschreiben. Elvira hat mir geraten offen und ehrlich auf das Pferd zuzugehen und mich nicht zu verstellen - die merken das nämlich sofort :) Genau das habe ich dann auch gemacht und es war faszinierend wie das Pferd sich auf mich eingelassen hat.... Obwohl ich erst "stur" den Prozess getestet habe - ich war einfach zu nervös - hat er mir eigentlich von vorne herein klar gemacht, dass er mir gerne etwas mitteilen möchte. Und obwohl ich diese Anzeichen so sehr ignoriert habe, hat er mir trotzdem die Zeit gelassen, die ich gebraucht habe um ganz auf ihn einzugehen. Es war eine ganz wunderbare Erfahrung - das Pferd, das sonst - wie ich später erfahren habe - eher von der wilderen Sorte ist, war so ruhig und entspannt und zum Schluss war ich mir nicht mehr ganz sicher, wer hier wen therapiert hat.... Danke Elvira für diese wunderbare Erfahrung!

Am 07.07.2019 um 14:57 schrieb Simona:

Seit März 2017 behandelt Elvira in regelmässigen Abständen von ca. 4-5 Wochen meinen Isländerwallach Sigi.
Nach einem Unfall wegen einem doofen Velo (...sorry...) wurde er ein schwieriges Pferd und ging von 0 auf 100 ohne Vorwarnung durch.
Da die Stallbesitzerin selbst ABL Kurse besucht, machte sie mich auf Elvira aufmerksam und so begannen wir bald mit dem Testen und "Tabletti schoppen".
Sigi wurde schnell ausgeglichener und ruhiger und unser Vertrauen ist enorm gewachsen!
Mit ABL aufhören? Geht nicht.... dann wird mein Pferd depressiv, wenn er seine Schüssler nicht mehr jeden Tag bekommt :) :)

Am 26.04.2019 um 14:33 schrieb Martina:

Nachdem ich ABL und die positiven Auswirkungen bei unserer besonderen Tochter schon nach wenigen Monaten kennen lernen durfte habe ich mich entschieden zu lernen, was wirklich dahinter steckt. So hab ich gezwungenermassen den Stoffwechsel begonnen, damit ich auch die Kurse machen kann.

Ich habe es nicht bereut und ABL ist zu meiner neuen Lebenseinstellung geworden. Es ist faszinierend, welche Auswirkungen Kleinigkeiten auf ein System haben können, was einem einfach niemand glaubt, wenn er es nicht selbst am eigenen Körper miterlebt.

Die Ausbildung war ... eigentlich gibt es kein Wort dafür. Anfangs war ich sehr verunsichert, ob jemand ohne medizinische Erfahrung das machen kann und traute mich fast nicht. Doch ABL ist so eine simple Sache, dass es jeder kann und es wurde jede Frage die noch so simpel erschien geduldig beantwortet. Die Kurswochenenden waren so schnell vorbei, dass die Wartezeit bis zum nächsten Kurs jeweils viel zu lange scheint. Der Kurs selbst ist perfekt gestaltet, dass es garantiert für jeden geeignet ist. Die fröhliche und lustige Stimmung unter Gleichgesinnten hat mich auch nach einem schlechten Tag wieder aufgestellt. Elviras ruhige und zugleich fröhliche Art den Kurs zu leiten, lässt jeden Kursteilnehmer gespannt zuhören. Zusätzlich merkt man durch die vielen Praxisbeispiele ihr jahrelange Erfahrung und Kompetenz und kann es auch gleich selbst versuchen.

Ganz besonders war auch der Kurs Stoffwechsel bei Tieren den ich gerade absolvieren durfte. Wir durften auf dem Auhof in Chur Rössli testen und konnten auch hier von der langen Erfahrung Elviras lernen. Besonders ist auch die gesamte Kursmappe extra für Tiere wo wir dazu erhalten haben.

Ich bin wirklich froh, haben wir unseren Weg zu Elvira gefunden und das Durchhaltevermögen beim Stoffwechselprozess lohnt sich allemal!!!

Am 07.03.2019 um 11:56 schrieb Anita Baumann :

Ich und meine zwei Töchter lassen uns seit zwei Jahren von Elvira mit ABL therapieren. Es gab etliche AHA Momente, die mir eine neue Dimension eröffneten bezüglich ganzheitlicher Gesundheit all der individuellen Systeme. Es braucht etwas Ausdauer und Disziplin das Programm einzuhalten, aber es zahlt sich aus und Änderungen sind schnell wahrnehmbar. Bei mir gab es nicht nur auf der physischen sondern auch auf der mentalen Ebene positive Veränderungen, mehr Ausgeglichenheit. Ich wurde „leichter“ im Gemüt.
Ich kann ABL all denen empfehlen die sich eine tiefer wirkende und nachhaltige Veränderung in ihrem System wünschen.
Danke Elvira!

Am 25.11.2018 um 19:52 schrieb Nicole:

Vor gut 2 Jahren bin ich durch Empfehlung mit meinem Sohn zu Elvira gelangt. Mich faszinierte, wie bei ABL alle Symptome, egal ob physischer oder psychischer Ursache, angegangen und behandelt werden können, ohne die genaue Ursache dafür zu kennen. So haben kurz darauf mein 2. Sohn und ich auch mit dem Stoffwechselprozess begonnen. Ich lernte durch ABL (und lerne immer noch), darauf zu vertrauen, dass der Körper weiss, was er zur Heilung braucht. Dass wir auf einfache Art mithelfen können, gesund zu werden und zu bleiben. Am meisten wird mir dies bewusst, wenn ich mich eine Zeit lang nicht nach ABL ernähre und das Programm nicht mache und dadurch wieder Symptome auftauchen. Dann merke ich, wie viele Symptome seit Beginn der Therapie verschwunden sind.
Ganz besonders schätze ich die Begleitung durch Elvira. Eine Frau, die ohne Vorurteil an das Problem herangeht und durch ihr tiefes Vertrauen in das System Körper und auch durch ihre unglaublich breite Erfahrung immer wieder Ruhe in schwere Zeiten bringen kann. Ihr Vertrauen und ihr Fokus auf das Gute ist ansteckend und gibt einem Sicherheit.
Vielen herzlichen Dank für deine Begleitung Elvira!
Nicole und Familie

Am 07.12.2016 um 20:08 schrieb Karin (E-Mail):

Liebe Elvira!
Seit einem Jahr betreust Du uns und unsere Vierbeiner..DANKE!
Angefangen haben wir wegen Struppi, unserem Mini-Shetty-Einhorn(-; er hatte grosse Hautprobleme, Schwierigkeiten mit den Fellwechsel und ging immer wieder lahm. Heute hat er nur noch vereinzelt kleine Hautirritationen, welche ihn aber nicht mehr beeinträchtigen. Struppi hat ein neues Leben geschenkt bekommen, ohne Juckreiz und Lahmheiten!
Jana unsere Fribi-Stute litt seit Jahren an starkem Kotwasser, alle Versuche mit irgendwelchen "Wundermitteli" schlugen fehl und auch der Tierarzt war ratlos. Nach ca. 9 Monaten ABL hat Jana so gut wie kein Kotwasser mehr und ihre Figur ist viel harmonischer und ihre Ausstrahlung unglaublich schön geworden!♡
Shalana, unsere Araberstute hatte den vernichtenden Befund einer Fesselringband-Verdickung, welche man bei einem 23jährigen Pferd nicht mehr operiert. Laut Tierarzt konnte ich froh sein, dass sie überhaupt noch laufen kann.
Shalana darf nach 1 Jahr ABL wieder belastet werden und geniesst die kurzen Ausritte sichtlich und ohne Beschwerden.
Auch unsere 2 Hunde lieben ABL - vorallem wenn es reichlich Stoffe zu fressen gibt(-; sie sind viel ausgeglichener seit wir damit angefangen haben.

Wirklich eine tolle Sache und so einfach - nur ein bisschen Offenheit und Vertrauen braucht es (-:
ABL ist für uns nicht mehr wegzudenken - es gibt so viele spannende Zusammenhänge und faszinierende Erfahrungen auf diesem Weg...
Danke für alles liebe Elvira!!! Karin&Claudio mit Shalana, Jana, Struppi, Timmy&Moody♡

Am 19.10.2015 um 13:01 schrieb Diana Anderegg:

Liebe Elvira,
Welch wunderbare Fügung dass wir uns begegnet sind. Dank ABL kann ich wieder am Leben teilnehmen. Ich litt mehr als 10 Jahre an Kolitis ulcerosa, eine schwere, in Schüben verlaufende chronische Darmentzündung, begleitet von Koliken und massiven Schmerzen, laut Schulmedizin NICHT heilbar. Ich musste meinen Alltag nach meiner Krankheit ausrichten, Medikamente mit massiven Nebenwirkungen einnehmen und oft war ein kurzer Gang zum Einkaufen bereits ein Spiessrutenlauf und die bange Frage nach der nächsten Toilette dominierte mein Leben. Mit ABL hat sich mein Körper regeneriert, ich nehme keinerlei Medikamente mehr ein, habe keine Beschwerden mehr und kann wieder alles machen, wovon ich mit der schweren Erkrankung nicht einmal mehr zu träumen gewagt hätte.
Ich kann ABL jedem empfehlen, der die Hoffnung auf echte Heilung schon aufgegeben hat, diese Methode ist für mich eigentlich ein kleines Wunder...und ein Beweis, dass unser Körper ein intelligentes und absolut erstaunliches System ist.

Von Herzen DANKE für deine wertvolle Arbeit!
Herzlichst Diana

Am 18.09.2015 um 21:49 schrieb Susanne Hänni (E-Mail):

Vor vielen Jahren bin ich zu ABL gestossen, weil die Ärzte mir bei meinen Beschwerden nicht helfen konnten. Ich war monatelang müde und litt unter Übelkeit. Bereits nach 2 Wochen ABL ging es mir schon wesentlich besser und ich machte weiter. Nach und nach kam ein Familienglied mehr dazu und wir machten alle den Stoffwechselprozess. Gesundheitlich geht es uns allen bestens. Nach einer Pause bin ich nun wieder bei Elvira und bin sehr froh in so guten Händen zu sein. Diese Therapie ist einfach genial, die ganzheitlichste Methode die ich kenne. Der Wegweiser ist immer der eigene Körper und ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Anfangs braucht es eine Umstellung mit dem Essen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Auch unsere Katze welche eine chronische Krankheit hatte (FORL) wurde von Elvira behandelt. Bei dieser Krankheit ist das Zahnfleisch entzündet. Der Tierarzt sagte FORL sei nicht heilbar, die einzige Möglichkeit sei alle Zähne zu ziehen. Wir haben ein Jahr lang ABL gemacht und unserer Katze geht es wieder bestens. Die Entzündungen sind komplett verschwunden und unsere Katze liebt es wieder zu essen. Einfach toll, vielen Dank!

Am 30.08.2015 um 23:20 schrieb Laura (E-Mail):

Noch vor einem Jahr hatte ich erhebliche Probleme mit der Atmung. Ich entschied mich für ABL bei Elvira da ich keine Medikamente verschrieben, sondern nach der Ursache suchen wollte. Schon nach der ersten Behandlung merkte ich bald eine Verbesserung. Ich entschied mich, den ganzen Prozess zu machen und meine Gesundheit und auch mein emotionaler Zustand verbesserten sich mehr und mehr. Immer wieder war es-und ist es noch-eine grosse Herausforderung sich immer an die Ernährung und die Einnahme der Stoffe zu halten. Trotzdem merke ich ständig dass es wirklich das beste ist was ich für meinen Körper tun kann. Ich empfehle ABL mit bestem Gewissen jeder Person die ihre Gesundheit verbessern möchte.
Elvira ist immer sehr bemüht um ihre Klienten und ich fühlte mich von Anfang an in sehr guten Händen.
Danke Elvira, bitte mach weiter so.

Am 20.12.2014 um 09:45 schrieb Daria (E-Mail):

Hallo Elvira!
Ich möchte mich bei dir ganz herzlich Bedanken für die letzten Monate wie du mir geholfen hast mit dieser ABL Therapieform. DANKE!
Superschnöne Festtage!

Am 01.12.2014 um 10:30 schrieb Elvira:

Vielen Dank :-)

Am 30.11.2014 um 22:14 schrieb Mirella Müller (E-Mail):

Hallo Elvira, Du hast eine sehr schöne und übersichtliche Homepage. Ich freue mich auf einen weiteren Besuch bei Dir. .. mach weiter so!!

Gruss Mirella

Am 30.11.2014 um 10:18 schrieb Fabian:

Eine Sehr gute Sache hat mir schon in vielen Situationen geholfen

Am 30.11.2014 um 08:53 schrieb Noemi:

Super Idee Elvira!

Am 29.11.2014 um 21:32 schrieb Elvira Perottoni:

Hallo, ich freue mich über viele Einträge über eure Erfahrungen mit meinem Angebot und/oder auch einfach so... :-)


Eigenen Eintrag erfassen

Name: *
E-Mail:  
Kommentar: *
Kontrollfeld: *
Bitte übertragen Sie folgende Zeichen in das obige Feld: QH3XK4
 
* = Pflichtfelder